Insektenstiche

Trinken Sie viel Zitronenwasser, das schützt vor Insektenstichen (auch sehr gut angezeigt um der Malaria vorzubeugen).
Als erstes sofort den Stachel entfernen. Legen Sie Zwiebelscheiben auf die betroffene Stelle auf. Wenn nur eine kleine Irritation vorhanden ist machen Sie Umschläge mit Salzwasser, das lindert die Schmerzen und den Juckreiz.
Bei Allgemeinsymptomen wie Gesichtsschwellung, Atemnot und Ausschlag am ganzen Körper rufen Sie bitte sofort Ihren Arzt.

Zuletzt aktualisiert am 09.04.2013 von Ladina Gisep.

Zurück