Halsschmerzen

Nehmen Sie keine Milch, Milchprodukte und Bananen zu sich.
Trinken Sie keine Vitamin C haltigen Getränke. Diese Getränke verstärken die Halsschmerzen  und reizen den Hals.
Essen Sie Papayas, die sind nicht sauer, haben aber mehr Vitamin C als Orangen.
Zwiebelwickel sind schmerzlindernd.
Gurgeln Sie vier- bis fünfmal täglich mit Salzwasser, verdünntem Molkosan oder ein wenig aufgelöstem Natron.
Machen Sie einen Salbeitee und geben Sie einen Teelöffel Honig und einen Teelöffel Apfelessig dazu. Das Ganze zehn Minuten ziehen lassen und mehrmals täglich damit gurgeln.

Zuletzt aktualisiert am 09.04.2013 von Ladina Gisep.

Zurück